Beitragseinzug in Zeiten von Corona!

Liebe Mitglieder!

Anfang März haben wir unseren Mitgliedsbeitrag eingezogen. Dies ist auch in Zeiten von Corona für die Vereine von wichtiger Bedeutung. Ohne den Mitgliedsbeitrag und die Unterstützung von Euch wäre unser Verein nicht überlebensfähig. Wir alle hoffen, dass ganz bald der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden kann und uns diese Situation nicht noch einmal begegnet. Nachfolgend möchten wir zwei Fragen beantworten die in der Vergangenheit an uns gestellt wurden:

1. Haben Vereinsmitglieder aufgrund des ausgesetzten Sportbetriebs Anspruch auf Erstattung gezahlter Mitgliedsbeiträge oder auf Reduzierung des Beitrages für den Zeitraum, in dem kein Angebot stattfinden konnte? Können Mitglieder ihre Mitgliedschaft mit einem Sonderkündigungsrecht beenden?

Mitglieder haben in diesem Zusammenhang keinen Anspruch auf Erstattung des Beitrages. Ebenso entsteht aus dieser Situation auch kein Sonderkündigungsrecht. In der Regel ist der Mitgliedsbeitrag nicht an konkrete Sportnutzungen gebunden, sondern ist, wie der Name schon sagt ein „Beitrag für die Mitgliedschaft“. Als Mitglied ist man kein Kunde, sondern Teil des Vereins. Die Kosten des Vereins laufen weiter und man hat als Mitglied eine Verantwortung gegenüber dem Verein. Der Beitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern dient dem Verein dazu, seinen Zweck zu verwirklichen. Mit den Kosten für ein Flug- oder Konzertticket lässt sich der Mitgliedsbeitrag daher nicht vergleichen.

Gleiches gilt für Abteilungsbeiträge. Auch diese werden vom Mitgliedern gezahlt, ohne dass eine direkte Gegenleistung des Vereins damit verbunden ist.

2. Darf ein Verein auf Beitragszahlungen verzichten oder diese erstatten?

Ein genereller Erlass der Beiträge ist nicht möglich, da dieser gegen die Satzung und die Beschlüsse der Mitgliederversammlung zur Beitragsordnung verstößt. Ein solcher Verstoß gefährdet die Anerkennung der Gemeinnützigkeit und somit den weiteren Betrieb und das Fortbestehen des Vereins.

Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen!

Es grüßt Euch herzlich

Der Vorstand des TBU

Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Mitglieder!

Aufgrund der aktuellen Situation können wir die Jahreshauptversammlung nicht wie geplant und gewohnt in den ersten Monaten des Jahres stattfinden lassen.

Sobald die Pandemie es wieder zulässt holen wir das nach. Einen Termin werden wir dann über die örtliche Presse und über unsere Internetseite kommunizieren.

Herzliche Grüße

Der Vorstand des TBU

Traueranzeige Rainer Kreie

Sportangebote

© Copyright 2019 - Turnerbund Uphusen von 1912 e.V.